Blender im WPU-Informatik – Teil 1

Date: 24. Januar 2016 Posted by: owerner In: Informatik

Seit einiger Zeit überlege ich, ob ich mir nicht einen 3D-Drucker zulegen sollte, um selber Miniaturen zu designen – dazu benötigt man natürlich ein Modell zum Ausdrucken… nach einer ausgiebigen Internetrecherche fiel meine Wahl auf die Open-Source Software von Blender [hier].
Weiterhin fiel mir beim Suchen der Youtube Kanal von Darrin Lile auf, der eine ganze Reihe von großartigen Tutorials produziert hat.
Hier wird Schritt für Schritt eine animierbare Comic-Figur entworfen.
Da ich hoffe, dass ich und Schüler der 9ten Klasse dazu in der Lage sind, die Schritte der Tutorials nachzuvollziehen, habe ich mich entschlossen, eine Unterrichtseinheit zu Blender zu planen.

Wir verwenden eine USB-Version von Blender und starten zunächst mit dem Quickstart von Darin Lile.
Ich habe das Video durchgesehen und daraus einen ersten Arbeitsbogen erstellt:

01 Blender – Quickstart

Die Einarbeitung in das Programm verlief relativ schnell – nach einer Stunde hatten die meisten SuS die grundlegenden Methoden des Programms verstanden.
Die Vorbereitung der Photos dauerte etwas länger.
Wir benutzten Action-Figuren vor einem schwarzen Hintergrund – dabei machten wir eine Vorderansicht und jeweils eine Seitenansicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.